Signet MR Agrarnetz
Signet MR Personalnetz
Signet MR Reisenetz
Signet MR Fahrschule
  • Energieberatung
  • Qualitätsmanagement
  • Ackerschlag-Online
  • Düngeplanung-Online
  • Arbeitssicherheit
Webseite öffnen
  • Betriebshilfe
  • Haushaltshilfe
  • Vermittlung von Personal
  • Urlaubsvertretung
  • Auch für Privathaushalte
Webseite öffnen
  • Reisevermittler
  • Gruppenreisen
  • Agrarreisen
  • Kurztrips
  • Weltweit
Webseite öffnen
  • Fahrschule aller Klassen
  • BKF-Weiterbildung
  • Gabelstaplerführerschein
  • Erste-Hilfe Kurse
  • AZAV Zertifizierung
Webseite öffnen
Signet MR Agrarnetz
Signet MR Personalnetz
Signet MR Reisenetz
Signet MR Fahrschule

Drohne

07.10.2019

Mit Drohne den Betrieb im Überblick

 

Mit den heutigen technischen Möglichkeiten ist vieles machbar. Pr Drohne können z.B. Rehkitze auf zu mähenden Feldern gesucht werden, die Photovoltaik-, Windkraft- oder Biogasanlage auf Schäden untersucht werden, inspektionsflüge über Dächer gemacht werden und vieles mehr. Es müssen allerdings auch gesetzliche Anforderungen erfüllt werden wie z.B. der Führerschein für Drohnen, das Berücksichtigen von Flugverboten bei z.B. Nebel und Regen, bei zu starkem Wind sowie im Naturschutzgebiet, usw.

Einer unserer Mitgliedsbetriebe bietet mit seiner Drohne folgende Dienstleistungen an:

  • Rehkitzsuche
  • Luftaufnahmen von Photovoltaik-, Windkraft- und Biogasanlagen zur Zustandsüberwachung
  • Luftbilder des Hofes/ Betriebes
  • Inspektionsflüge für Dächer
  • Imagefilme des Hofes/Betriebes
  • Luftaufnahmen von Veranstaltungen (nach erfolgter Risikobewertung durch das Luftfahrtbundesamtes)

 

Ausgestattet ist die Drohne mit 6 Rotoren und es gibt 3 verschiedene Kameras die angebaut werden können. Dies ist eine 4K Video- bzw. Fotokamera, eine Inspektionskamera mit einem leistungsfähigen Objektiv, das detaillierte Aufnahmen aus größerer Entfernung möglich macht und eine Wärmebildkamera. Die Drohne wird von geschultem Personal bedient, welches auch die nötigen Lehrgänge und Führerscheine für die Drohne verfügt. Bei den Luftaufnahmen wird die Drohne von 2 Personen bedient. Die erste Person steuert die Drohne, die zweite Person fungiert als Luftraumbeobachter und bedient das Kamerasystem. Die Aufzeichnungen können im sogenannten Co-Piloten-System dann auf einem großen Bildschirm mit angesehen werden.

habt ihr Interesse an den Dienstleistungen? Dann ruft uns in unserer Geschäftsstelle in Heide an und wir leiten eure Anfragen weiter: Tel.: 0481 - 850770

 

Stellenbeschreibungen

Zurück

Pfeil Toplink